CBSE 12. Klasse Biologie Lehrplan

Kursstruktur

Einheiten Themen Marks
VI Reproduktion 14
VII Genetik & Evolution 18
VIII Biologie & Soziales 14
IX Biotechnologie & ihre Anwendungen 10
X Ökologie & Umwelt 14
Praktische Arbeit 30
Gesamt 100

Lehrplan

Referat VI. Reproduktion

Kapitel 1: Fortpflanzung in Organismen

  • Fortpflanzung -
    • Ein charakteristisches Merkmal aller Organismen für die Fortsetzung der Arten
  • Reproduktionsarten -
    • Asexuelle Reproduktion
    • Sexuelle Fortpflanzung
  • Asexuelle Fortpflanzung -
    • Modi-Binäre Spaltung
    • Sporulation
    • Knospung
    • Gemmule
    • Zersplitterung
    • vegetative Vermehrung in Pflanzen

Kapitel 2: Sexuelle Fortpflanzung bei Blütenpflanzen

  • Blumenstruktur
  • Entwicklung von männlichen und weiblichen Gametophyten
  • Bestäubung -
    • Typen
    • Agenturen
    • Beispiele
  • Auszuchtgeräte
  • Pollen-Stempel-Wechselwirkung
  • Doppelte Befruchtung
  • Ereignisse nach der Befruchtung - Entwicklung von Endosperm und Embryo
  • Saatgutentwicklung und Fruchtbildung
  • Spezialmodi -
    • Apomixes
    • Parthenocarpy
    • Polyembryonie
  • Bedeutung der Samen- und Fruchtbildung

Kapitel 3: Menschliche Fortpflanzung

  • Männliche und weibliche Fortpflanzungssysteme

  • Mikroskopische Anatomie von Hoden und Eierstock

  • Gametogenese -

    • Spermatogenese

    • Oogenese

  • Menstruationszyklus

  • Befruchtungsembryonalentwicklung bis zur Blastozystenbildung, Implantationsschwangerschaft und Plazentabildung (Grundidee)

  • Geburt (Grundidee)

  • Stillzeit (Grundidee)

Kapitel 4: Reproduktive Gesundheit

  • Bedarf an reproduktiver Gesundheit und Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD)

  • Geburtenkontrolle -

    • Bedarf und Methoden

    • Empfängnisverhütung

    • Medizinischer Schwangerschaftsabbruch (MTP)

  • Amniozentese

  • Unfruchtbarkeit und assistierte Reproduktionstechnologien -

    • IVF

    • ZIFT

    • GESCHENK (Grundidee für das allgemeine Bewusstsein)

Einheit VII. Genetik und Evolution

Kapitel 5: Vererbungs- und Variationsprinzipien

  • Mendelsche Vererbung
  • Abweichungen vom Mendelismus -
    • Unvollständige Dominanz
    • Co-Dominanz
    • Mehrere Allele
    • Vererbung von Blutgruppen
    • Pleiotropie
  • Grundidee der polygenen Vererbung
  • Chromosomentheorie der Vererbung
  • Chromosomen und Gene
  • Geschlechtsbestimmung in -
    • Menschen
    • Vögel
    • Honigbiene
  • Verknüpfung und Überquerung
  • Geschlechtsgebundene Vererbung -
    • Hämophilie
    • Farbenblindheit
  • Mendelsche Störung beim Menschen
    • Thalassämie
  • Chromosomenstörungen beim Menschen -
    • Down-Syndrom
    • Turner's
    • Klinefelter-Syndrom

Kapitel 6: Molekulare Grundlagen der Vererbung

  • Suche nach genetischem Material und DNA als genetischem Material
  • Struktur von DNA und RNA
  • DNA-Verpackung
  • DNA Replikation
  • Zentrales Dogma
  • Transkription, genetischer Code, Übersetzung
  • Genexpression und Regulation -
    • Lac Operon
  • Genom- und menschliches Ganeomprojekt
  • DNA-Fingerabdruck-Methode

Kapitel 7: Evolution

  • Herkunft des Lebens

  • Biologische Evolution und Evidenzen für die biologische Evolution (Paläontologische, vergleichende Anatomie, Embryologie und molekulare Evidenz)

  • Darwins Beitrag

  • Moderne synthetische Evolutionstheorie

  • Mechanismus der Evolution -

    • Variation (Mutation und Rekombination)

    • Natürliche Auslese mit Beispielen

    • Arten der natürlichen Auslese

  • Genfluss und genetische Drift

  • Hardy - Weinbergs Prinzip

  • Adaptive Strahlung

  • Menschliche Evolution

Einheit VIII. Biologie und menschliches Wohlergehen

Kapitel 8: Menschliche Gesundheit und Krankheiten

  • Krankheitserreger - Parasiten, die Krankheiten beim Menschen verursachen -
    • Malaria
    • Filariasis
    • Ascariasis
    • Typhus
    • Lungenentzündung
    • Erkältung
    • Amöbiasis
    • Ringwurm
  • Grundbegriffe der Immunologie - Impfstoffe -
    • Krebs
    • HIV
    • AIDS
  • Jugend, Drogen- und Alkoholmissbrauch

Kapitel 9: Strategien zur Verbesserung der Lebensmittelproduktion

  • Verbesserung der Lebensmittelproduktion -
    • Planzenzucht
    • Gewebekultur
    • Einzelzellprotein
    • Biofortifizierung
    • Apikulatur
    • Tierhaltung

Kapitel 10: Mikroben in der menschlichen Wohlfahrt

  • In der Haushaltsnahrungsmittelverarbeitung
  • Industrielle Produktion
  • Abwasserbehandlung
  • Energieerzeugung und als Biokontrollmittel
  • Biodünger
  • Antibiotika -
    • Produktion und umsichtige Verwendung

Einheit IX. Biotechnologie und ihre Anwendungen

Kapitel 11: Biotechnologie - Prinzipien und Prozesse

  • Gentechnik (Rekombinante DNA-Technologie).

Kapitel 12: Biotechnologie und ihre Anwendung

  • Anwendung der Biotechnologie in Gesundheit und Landwirtschaft -
    • Produktion von Humaninsulin und Impfstoffen, Gentherapie
    • Genetisch veränderte Organismen - Bt-Pflanzen
    • Transgene Tiere; Fragen der biologischen Sicherheit, Biopiraterie und Patente

Referat X. Ökologie und Umwelt

Kapitel 13: Organismen und Populationen

  • Organismen und Umwelt -
    • Lebensraum
    • Nische
    • Population
    • Ökologische Anpassungen
  • Populationswechselwirkungen -
    • Gegenseitigkeit
    • Wettbewerb
    • Predation
    • Parasitismus
  • Populationsattribute -
    • Wachstum
    • Geburtenrate
    • Todesrate
    • Altersverteilung

Kapitel 14: Ökosystem

  • Muster
  • Komponenten
  • Produktivität
  • Zersetzung
  • Energiefluss
  • Pyramiden von Anzahl, Biomasse, Energie
  • Nährstoffkreisläufe (Kohlenstoff und Phosphor)
  • Ökologische Nachfolgen
  • Ökologische Dienstleistungen -
    • Kohlenstoff-Fixierung
    • Bestäubung
    • Samenverbreitung
    • Sauerstofffreisetzung (in Kürze)

Kapitel 15: Biodiversität und ihre Erhaltung

  • Konzept der Artenvielfalt
  • Muster der Artenvielfalt
  • Bedeutung der Artenvielfalt
  • Verlust der Artenvielfalt
  • Erhaltung der biologischen Vielfalt -
    • Hotspots
    • Gefährdete Organismen
    • Aussterben
    • Rotes Datenbuch
    • Biosphärenreservate
    • Nationalparks
    • Heiligtümer
    • Ramsar Websites

Kapitel 16: Umweltprobleme

  • Luftverschmutzung und ihre Kontrolle
  • Wasserverschmutzung und ihre Kontrolle
  • Agrochemikalien und ihre Auswirkungen
  • Abfallwirtschaft
  • Entsorgung radioaktiver Abfälle
  • Treibhauseffekt und Klimawandel
  • Ozonschichtabbau
  • Abholzung
  • Eine Fallstudie als Erfolgsgeschichte, die sich mit Umweltproblemen befasst.

Praktische Arbeiten

Teil A: Liste der Versuche

  • Untersuchen Sie die Pollenkeimung auf einem Objektträger.

  • Sammle und untersuche Erde an mindestens zwei verschiedenen Orten und untersuche sie auf Textur, Feuchtigkeitsgehalt, pH-Wert und Wasserhaltekapazität. Korrelieren Sie mit den Arten von Pflanzen in ihnen.

  • Sammeln Sie Wasser aus zwei verschiedenen Gewässern um Sie herum und untersuchen Sie sie auf pH-Wert, Klarheit und Anwesenheit lebender Organismen.

  • Untersuchen Sie das Vorhandensein von Schwebstoffen in der Luft an zwei sehr unterschiedlichen Orten.

  • Untersuchung der Pflanzenpopulationsdichte nach der Quadrat-Methode.

  • Untersuchung der Pflanzenpopulationshäufigkeit nach der Quadrat-Methode.

  • Bereiten Sie ein temporäres Reittier mit Zwiebelwurzelspitzen vor, um die Mitose zu untersuchen.

  • Untersuchen Sie die Auswirkung unterschiedlicher Temperaturen und drei verschiedener pH-Werte auf die Aktivität der Speichelamylase auf Stärke.

  • Isolierung von DNA aus verfügbarem Pflanzenmaterial wie Spinat, grünen Erbsensamen, Papaya usw.

Teil B: Untersuchung / Beobachtung von Folgendem (Spotting)

  • Blumen angepasst an die Bestäubung durch verschiedene Agenturen (Wind, Insekt, Vogel).

  • Blütenstaubkeimung auf Narbe durch eine dauerhafte Folie.

  • Identifizierung von Stadien der Gametenentwicklung, dh TS des Hodens und TS des Eierstocks durch permanente Objektträger (von Heuschrecken / Mäusen).

  • Meiose in Zwiebelknospenzellen oder Heuschreckenhoden durch permanente Objektträger.

  • TS der Blastula durch permanente Objektträger.

  • Mendelsche Vererbung unter Verwendung von Samen unterschiedlicher Farbe / Größe einer Pflanze.

  • Vorbereitete Ahnentafeln von genetischen Merkmalen wie Zungenrollen, Blutgruppen, Ohrläppchen, Witwenscheitel und Farbenblindheit.

  • Kontrollierte Bestäubung - Entmannung, Kennzeichnung und Absackung.

  • Häufige Krankheitserreger wie Ascaris, Entamoeba, Plasmodium, Spulwurm durch permanente Objektträger oder Proben. Kommentieren Sie die von ihnen verursachten Krankheitssymptome.

  • Zwei Pflanzen und zwei Tiere (Modelle / virtuelle Bilder) unter xerischen Bedingungen gefunden. Kommentieren Sie ihre morphologischen Anpassungen.

  • Zwei Pflanzen und zwei Tiere (Modelle / virtuelle Bilder), die unter aquatischen Bedingungen gefunden wurden. Kommentieren Sie ihre morphologischen Anpassungen.

Um das PDF herunterzuladen, klicken Sie hier .