CBSE 12. Klasse Chemie Lehrplan

Kursstruktur

Einheiten Themen Marks
ich Fester Zustand 11
II Lösungen
III Elektrochemie 4
IV Chemische Kinetik 21
V Oberflächenchemie
VI Isolierung von Elementen
VII p-Block Elemente
VIII d- und f-Block-Elemente 16
IX Koordinationsverbindungen
X Halogenalkane und Halogenarene
XI Alkohole, Phenole & Ether
XII Aldhydride, Ketone und Carbonsäuren 18
XIII Stickstoffhaltige organische Verbindungen
XIV Biomoleküle
XV Polymere
XVI Chemie im Alltag
Praktische Arbeit 30
ich Volumenanalyse 10
II Salzanalyse 8
III Inhaltsbasiertes Experiment 6
IV Klassenrekord, Projektarbeit & viva 6
Gesamt 70

Lehrplan

Einheit I: Festkörper

  • Klassifizierung von Feststoffen anhand unterschiedlicher Bindungskräfte -
    • Molecular
    • Ionic
    • kovalente und metallische Feststoffe
    • amorphe und kristalline Feststoffe (Grundidee)
  • Einheitszelle in zwei- und dreidimensionalen Gittern
  • Berechnung der Dichte der Elementarzelle
  • Feststoffe einpacken
  • Verpackungseffizienz
  • Hohlräume
  • Anzahl der Atome pro Elementarzelle in einer kubischen Elementarzelle
  • Punktfehler
  • Elektrische und magnetische Eigenschaften
  • Bandtheorie von -
    • Metalle
    • Dirigenten
    • Halbleiter
    • Isolatoren
    • Halbleiter vom Typ n & p

Referat II: Lösungen

Arten von Lösungen

  • Angabe der Konzentration von Feststofflösungen in Flüssigkeiten
  • Löslichkeit von Gasen in Flüssigkeiten
  • Solide Lösungen
  • Kolligative Eigenschaften - relative Senkung des Dampfdrucks
  • Raoults Gesetz
  • Erhöhung des Siedepunktes
  • Gefrierpunkterniedrigung
  • Osmotischer Druck
  • Bestimmung von Molekularmassen unter Verwendung kolligativer Eigenschaften
  • Anormale Molekülmasse
  • Van't hoff Faktor

Referat III: Elektrochemie

  • Redoxreaktionen
  • Leitfähigkeit in Elektrolytlösungen
  • Spezifische und molare Leitfähigkeit
  • Variationen der Leitfähigkeit mit der Konzentration
  • Kohlrauschsches Gesetz
  • Elektrolyse und Gesetz der Elektrolyse (Grundidee)
  • Trockenzellen - Elektrolysezellen und galvanische Zellen
  • Bleiakku
  • Emf einer Zelle
  • Standardelektrodenpotential
  • Nernstsche Gleichung und ihre Anwendung auf chemische Zellen
  • Beziehung zwischen Gibbs-Energieänderung und EMK einer Zelle
  • Brennstoffzellen
  • Korrosion

Einheit IV: Chemische Kinetik

  • Reaktionsgeschwindigkeit (durchschnittlich und augenblicklich)
  • Faktoren, die die Reaktionsgeschwindigkeit beeinflussen -
    • Konzentration
    • Temperatur
    • Katalysator
  • Ordnung und Molekularität einer Reaktion
  • Geschwindigkeitsgesetz und spezifische Geschwindigkeitskonstante
  • Integrierte Ratengleichungen und Halbwertszeit (nur für Reaktionen nullter und erster Ordnung)
  • Konzept der Kollisionstheorie (Grundidee, keine mathematische Behandlung)
  • Aktivierungsenergie
  • Arrhenious Gleichung

Referat V: Oberflächenchemie

  • Adsorption -

    • Physisorption

    • Chemisorption

  • Faktoren, die die Adsorption von Gasen an Feststoffen beeinflussen

  • Katalyse

  • Homogene und heterogene Aktivität und Selektivität

  • Enzymkatalyse Unterscheidung des kolloidalen Zustands zwischen echten Lösungskolloiden und Suspension

  • Lyophil

  • Lyophobe multimolekulare und makromolekulare Kolloide

  • Eigenschaften von Kolloiden

  • Tyndall-Effekt

  • Brownsche Bewegung

  • Elektrophorese

  • Koagulation

  • Emulsion -

    • Arten von Emulsionen

Referat VI: Allgemeine Grundsätze und Verfahren zur Isolierung von Elementen

  • Grundsätze und Methoden der Extraktion - Aufkonzentrierung, Oxidation, Reduktion - Elektrolyse und Raffination

  • Vorkommen und Prinzipien der Gewinnung von -

    • Aluminium

    • Kupfer

    • Zink

    • Eisen

Einheit VII: p - Blockelemente

Gruppe 15 Elemente -

  • Allgemeine Einführung

  • Elektronische Konfiguration

  • Auftreten

  • Oxidationszustände

  • Trends bei den physikalischen und chemischen Eigenschaften

  • Eigenschaften und Verwendungszwecke der Stickstoffherstellung

  • Stickstoffverbindungen

  • Zubereitung und Eigenschaften von Ammoniak und Salpetersäure

  • Stickoxide (nur Struktur)

  • Phosphor - allotrope Formen, Phosphorverbindungen

  • Herstellung und Eigenschaften von Phosphin, Halogeniden PCl 3 , PCl 5 und Oxosäuren (nur Grundidee)

Gruppe 16 Elemente -

  • Allgemeine Einführung
  • Elektronische Konfiguration
  • Oxidationszustände
  • Auftreten
  • Trends bei den physikalischen und chemischen Eigenschaften
  • Sauerstoff - Herstellung, Eigenschaften und Verwendungen
  • Einstufung von Oxiden, Ozon, Schwefel - allotropen Formen
  • Schwefelverbindungen
  • Herstellungseigenschaften und Verwendungen von Schwefeldioxid, Schwefelsäure
  • Industrieller Herstellungsprozess, Eigenschaften und Verwendungen
  • Schwefeloxide (nur Strukturen)

Gruppe 17 Elemente -

  • Allgemeine Einführung
  • Elektronische Konfiguration
  • Oxidationszustände
  • Auftreten
  • Trends bei den physikalischen und chemischen Eigenschaften
  • Verbindungen von Halogenen
  • Herstellungseigenschaften und Verwendungen von Chlor und Salzsäure
  • Interhalogenverbindungen
  • Oxosäuren von Halogenen (nur Strukturen)

Gruppe 18 Elemente -

  • Allgemeine Einführung
  • Elektronische Konfiguration
  • Auftreten
  • Trends bei den physikalischen und chemischen Eigenschaften
  • Verwendet

Einheit VIII: d und f Blockelemente

  • Allgemeine Einführung
  • Elektronische Konfiguration
  • Vorkommen und Eigenschaften von Übergangsmetallen
  • Allgemeine Entwicklung der Eigenschaften der Übergangsmetalle der ersten Reihe -
    • Metallischer Charakter
    • Ionisationsenthalpie
    • Oxidationszustände
    • Ionenradien
    • Farbe
    • Katalytische Eigenschaft
    • Magnetische Eigenschaften
    • Interstitielle Verbindungen
    • Legierung bildung
    • Herstellung und Eigenschaften von k 2 cr 2 o 7 und kmno 4
  • Lanthanoide -
    • Elektronische Konfiguration
    • Oxidationszustände
    • Chemische Reaktivität und Lanthanoid-Kontraktion und deren Folgen
  • Actinoide -
    • Elektronische Konfiguration
    • Oxidationszustände
    • Vergleich mit Lanthanoiden

Einheit IX: Koordinationsverbindungen

  • Koordinationsverbindungen -

    • Einführung

    • Liganden

    • Koordinationsnummer

    • Farbe

    • Magnetische Eigenschaften und Formen

    • IUPAC-Nomenklatur einkerniger Koordinationsverbindungen

    • Verbindung

    • Werners Theorie

    • VBT und CFT

    • Struktur und Stereoisomerie

    • Bedeutung von Koordinationsverbindungen (bei qualitativer Inklusion, Extraktion von Metallen und biologischem System)

Einheit X: Halogenalkane und Halogenarene

  • Halogenalkane -

    • Nomenklatur

    • Art der cx-Bindung

    • Physikalische und chemische Eigenschaften

    • Mechanismus der Substitutionsreaktionen

    • Optische Drehung

  • Haloarene -

    • Art der C-X-Bindung

    • Substitutionsreaktionen (Richtlinieneinfluss von Halogen nur in monosubstituierten Verbindungen.

  • Verwendung und Umwelteinflüsse von -

    • Dichlormethan

    • Trichlormethan

    • Tetrachlormethan

    • Iodoform-Freone

    • DDT

Referat XI: Alkohole, Phenole und Ether

  • Alkohole -
    • Nomenklatur
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften (nur von primären Alkoholen)
    • Identifizierung der primären
    • Sekundäre und tertiäre Alkohole
    • Mechanismus der Dehydration
    • Verwendung unter besonderer Berücksichtigung von Methanol und Ethanol
  • Phenole -
    • Nomenklatur
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften
    • Saure Natur von Phenol
    • Elektrophile Substitutionsreaktionen
    • Verwendung von Phenolen
  • Äther -
    • Nomenklatur
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften
    • Verwendet

Einheit XII: Aldehyde, Ketone und Carbonsäuren

  • Aldehyde und Ketone -
    • Nomenklatur
    • Art der Carbonylgruppe
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften
    • Mechanismus der nucleophilen Addition
    • Reaktivität von alpha-Wasserstoff in Aldehyden
    • Verwendet
  • Carbonsäuren -
    • Nomenklatur
    • Saure Natur
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften
    • Verwendet

Einheit XIII: Organische Verbindungen, die Stickstoff enthalten

  • Amine -
    • Nomenklatur
    • Einstufung
    • Struktur
    • Zubereitungsmethoden
    • Physikalische und chemische Eigenschaften
    • Verwendet
    • Identifizierung von primären, sekundären und tertiären Aminen
  • Cyanide und Isocyanide - werden an relevanten Stellen im Zusammenhang erwähnt
  • Diazoniumsalze -
    • Vorbereitung
    • Chemische Reaktionen
    • Bedeutung in der synthetischen organischen Chemie

Einheit XIV: Biomoleküle

  • Kohlenhydrate -

    • Einteilung (Aldosen und Ketosen)

    • Monosaccahrides (Glucose und Fructose)

    • Dl Konfiguration

    • Oligosaccharide (Saccharose, Lactose, Maltose)

    • Polysaccharide (Stärke, Cellulose, Glykogen) von Bedeutung

  • Proteine -

    • Grundidee von α - Aminosäuren, Peptidbindung, Polypeptiden, Proteinen

    • Struktur von Proteinen - Primär-, Sekundär-, Tertiärstruktur und Quartärstruktur (nur qualitative Idee)

    • Denaturierung von Proteinen

  • Enzyme

  • Hormone -

    • Grundidee ohne Struktur

  • Vitamine -

    • Einstufung

    • Funktionen

  • Nukleinsäuren -

    • DNA

    • RNA

Einheit XV: Polymere

  • Klassifizierung -
    • Natürlich
    • Synthetik
  • Polymerisationsmethoden (Zugabe und Kondensation)
  • Copolymerisation
  • Einige wichtige Polymere: natürliche und synthetische wie -
    • Polyethylen
    • Nylonpolyester
    • Bakelit
    • Gummi
  • Biologisch abbaubare und nicht biologisch abbaubare Polymere

Einheit XVI: Chemie im Alltag

  • Chemikalien in Arzneimitteln -
    • Analgetika
    • Beruhigungsmittel Antiseptika
    • Desinfektionsmittel
    • Antibiotika
    • Antifertilitätsmittel
    • Antibiotika
    • Antazida
    • Antihistaminika
  • Chemikalien in Lebensmitteln -
    • Konservierungen
    • Künstliche Süßstoffe
    • Grundidee von Antioxidantien
  • Reinigungsmittel -
    • Seifen
    • Waschmittel
    • Reinigungswirkung

Praktischer Lehrplan

Abschnitt A. Oberflächenchemie

a) Herstellung von einem lyophilen und einem lyophoben

sol Lyophiles Sol - Stärke, Eialbumin und Gummi

Lyophobes Sol - Aluminiumhydroxid, Eisenhydroxid, Arsensulfid.

b) Dialyse von Sol hergestellt in (a) oben.

c) Untersuchung der Rolle von Emulgatoren bei der Stabilisierung der Emulsion verschiedener Öle.

Abschnitt B. Chemische Kinetik

a) Einfluss von Konzentration und Temperatur auf die Reaktionsgeschwindigkeit zwischen Natriumthiosulfat und Salzsäure.

b) Untersuchung der Reaktionsgeschwindigkeiten einer der folgenden

ich. Reaktion von Iodidionen mit Wasserstoffperoxid bei Raumtemperatur unter Verwendung unterschiedlicher Iodidionenkonzentrationen.

ii. Reaktion zwischen Kaliumiodat (KIO 3 ) und Natriumsulfit (Na 2 SO 3 ) unter Verwendung von Stärkelösung als Indikator (Uhrreaktion).

Abschnitt C. Thermochemie

Eines der folgenden Experimente

a) Lösungsenthalpie von Kupfersulfat oder Kaliumnitrat.

b) Neutralisationsenthalpie von starker Säure (HCl) und starker Base (NaOH).

c) Bestimmung der starken Veränderung während der Wechselwirkung (Wasserstoffbrückenbildung) zwischen Aceton und Chloroform.

Sektion D. Elektrochemie

a) Variation des Zellpotentials in Zn / Zn 2+ || Cu 2+ / Cu mit Änderung der Elektrolytkonzentration (CuSO 4 oder ZnSO 4 ) bei Raumtemperatur

Abschnitt E. Chromatographie

b) Abtrennung von Pigmenten aus Extrakten von Blättern und Blüten durch Papierchromatographie und Bestimmung von Rf-Werten.

c) Trennung von Bestandteilen, die in einem anorganischen Gemisch vorhanden sind, das nur zwei Kationen enthält (Bestandteile mit großem Unterschied in den vorzusehenden Rf-Werten).

Abschnitt F. Herstellung anorganischer Verbindungen

a) Herstellung von Doppelsalz aus Eisenammoniumsulfat oder Kalialaun

b) Herstellung von Kaliumeisenoxalat.

Abschnitt G. Herstellung organischer Verbindungen

Herstellung einer der folgenden Verbindungen

a) Acetanilid

b) Di-benzalaceton

c) p-Nitroacetanilid

d) Anilingelb oder 2-Naphtholanilin-Farbstoff.3

Abschnitt H. Tests für die in organischen Verbindungen vorhandenen funktionellen Gruppen

a) ungesättigte, alkoholische, phenolische, aldehydische, ketonische, carboxylische und (primäre) Aminogruppen

Abschnitt I. Charakteristische Tests von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen in reinen Proben und deren Nachweis in bestimmten Lebensmitteln.

Abschnitt J. Bestimmung der Konzentration / Molarität der KMnO 4 -Lösung durch Titration gegen eine Standardlösung von

b) Oxalsäure

c) Eisenammoniumsulfat

K. Qualitative Analyse

Bestimmung eines Kations und eines Anions in einem gegebenen Salz.

Kation - Pb 2+ , Cu 2+ , As 3+ , Fe 3+ , Mn 2+ , Zn 2+ , Co 2+ , Ni 2+ , Ca 2+ , Sr 2+ , Ba 2+ , Mg 2+ , NH 4 +

Anionen - Co 2- 3 , S 2- , SO 2- 3 , SO 2- 4 , NO - 2 , NO - 3 , Cl - , Br - , I - , PO 3- 4 , C 2 O 2- 4 , CH 3 COO -

PROJEKT

Wissenschaftliche Untersuchungen mit Labortests und Sammlung von Informationen aus anderen Quellen.

Die Schüler können mit Zustimmung ihrer Lehrer aus den folgenden Themen ein Projekt auswählen:

  • Untersuchung des Vorhandenseins von Oxalationen in Guavenfrüchten in verschiedenen Reifungsstadien

  • Untersuchung der Kaseinmenge in verschiedenen Milchproben

  • Herstellung von Sojabohnenmilch und Vergleich mit der natürlichen Milch hinsichtlich Bruchbildung, Temperatureinfluss usw

  • Untersuchung der Wirkung von Kaliumbisulfat als Lebensmittelkonservierungsmittel unter verschiedenen Bedingungen (Temperatur, Konzentration, Zeit usw.)

  • Untersuchung des Stärkeaufschlusses durch Speichelamylase und Einfluss von pH-Wert und Temperatur darauf.

  • Vergleichende Untersuchung der Fermentationsrate folgender Materialien: Weizenmehl, Gramm Mehl, Kartoffelsaft, Karottensaft usw.

  • Extraktion von ätherischen Ölen in Saunf (Anis), Ajwain (Carum), Illaichi (Kardamom).

  • Untersuchung gängiger Lebensmittelverfälscher in Fett, Öl, Butter, Zucker, Kurkuma, Chilipulver und Pfeffer.

Um das PDF herunterzuladen, klicken Sie hier .