Finanzbuchhaltung - Fehlerbehebung

In der Finanzbuchhaltung wird jede Geldtransaktion einer Organisation erfasst und verwaltet. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Einträge falsch sind oder am falschen Ort verwendet werden. In der Finanzbuchhaltung wird der Prozess der Korrektur solcher Fehler als Fehlerbehebung bezeichnet .

Arten von Fehlern

Zwei der häufigsten Arten von Fehlern, die normalerweise zum Zeitpunkt der Erstellung des Abschlusses auftreten, werden im Folgenden erörtert.

Fehler welcher Effekt nur ein Account

  • Auslassung der Buchung des Guthabens in einem Probesaldo.
  • Fehler des Saldovortrags.
  • Fehler beim Casting und Posten.

Fehler welcher Effekt Zwei oder mehr Accounts

Die Art der Fehler, die bei der Aufstellung des Jahresabschlusses auftreten, sind:

  • Fehler beim Posten auf falschem Konto.
  • Fehler des Prinzips.
  • Auslassungsfehler.

Methoden zur Fehlerbehebung

Es gibt drei Arten von Methoden zur Behebung von Fehlern:

Ersetzen der korrekten Figur durch Abstreichen der falschen Figur

Zum Beispiel Barzahlung von Rs. 989 auf dem Konto des gekauften Briefpapiers geschrieben als Rs. 998, wird korrigiert als -

Kassenbuch

Mit dem Briefpapier A / c

998

989

Durch Journaleintrag

Normalerweise gibt es drei Arten von Fehlern, die durch Übergabe von Journaleinträgen behoben werden können:

  • Kurz gutgeschrieben oder abgebucht auf einem Konto und Überschuss gutgeschrieben oder abgebucht auf einem anderen Konto. Zum Beispiel Kauf von Schreibwaren für Rs. 989, die zu Unrecht dem Kauf des Rohstoffkontos belastet wurden, werden wie folgt korrigiert:

Tagebucheintrag

Geschäftsbericht Dr.

Konto kaufen

(Bareinkauf von Schreibwaren, die fälschlicherweise vom Einkaufskonto abgebucht wurden, jetzt korrigiert)

989

989

  • Wenn versehentlich ein Konto gleichzeitig mit einem falschen Betrag belastet oder gutgeschrieben wird . Zum Beispiel Bareinkauf von Schreibwaren von Rs. 989 gebucht mit einem Betrag von Rs. 489 wird wie folgt korrigiert:

Tagebucheintrag

Geschäftsbericht Dr.

Konto kaufen

(Kauf von Schreibwaren für Rs. 989 falsch geschrieben als Rs. 489 jetzt korrigiert)

500

500

  • Wenn eine Transaktion nicht erfasst wurde, kann dies behoben werden, indem der Journaleintrag übergeben und die ausgelassene Transaktion gebucht wird. Zum Beispiel das Weglassen der Erfassung der Transaktion des Kaufs von Rohmaterial für Rs. 5000 von Mr. X werden aufgezeichnet und korrigiert, indem der folgende Journaleintrag übergeben wird:

Tagebucheintrag

Geschäftsbericht Dr.

Auf X Konto

(Fehlt der Kaufbeleg von Rs. 5000 von Herrn X, jetzt erfasst und berichtigt)

5000

5000

Wenn ein Fehler vorliegt, der das Gleichgewicht der Testversion beeinträchtigt

  • Vor dem Schließen der Bücher und der Überweisung der Differenz in der Zwischenbilanz und

  • Nachdem die vereinbarte Differenz auf das Suspense-Konto überwiesen wurde, wird folgende Abrechnung durchgeführt:

    • Frühere Buchungen, die mit weniger Betrag abgebucht oder gutgeschrieben wurden, werden korrigiert, indem diese Buchung mit einem Differenzbetrag wiederholt wird, um diesen Betrag zu vervollständigen. Zum Beispiel die Eingabe erfolgt mit Rs. 500 anstelle von Rs. 5000 werden durch die gleiche Eingabe mit einem Betrag von Rs korrigiert. 4500. In dem Fall, in dem eine fälschlicherweise abgebuchte oder auf ein anderes Konto gutgeschriebene Buchung korrigiert werden kann, wird die alte Buchung auf null wenn dies früher erfolgt.

Wenn Ausgaben mit weniger Beträgen gebucht werden, dann -

Besonderes Ausgabenkonto

Auf Bargeld / persönliches Konto

(Falscher Buchungsbetrag, korrigiert mit Differenzbetrag Rs. 4.500 (5000-500)

DR

4,500

4,500

Wenn das Einkommen mit weniger Betrag gebucht wird, wird es wie folgt korrigiert:

Bargeld / persönliches Konto

Auf Einkommenskonto

(Falsche Anzahl von Beiträgen korrigiert. 4500 (5000-500)

DR

4,500

4,500

Wenn die Buchung in einem falschen Konto erfolgt, wird dies wie folgt korrigiert:

Briefpapierkonto Dr. **

Zum Bürokostenkonto **

(Wird früher im Bürokonto fälschlicherweise abgebucht, jetzt berichtigt und im Briefpapierkonto gebucht.)

Falls (ii) die Differenz bereits auf das Suspense-Konto überwiesen wurde, wird der weitere Betrag dem jeweiligen Konto belastet oder gutgeschrieben und das entsprechende Suspense-Konto wird belastet oder gutgeschrieben. Somit würden diese Einträge den Saldo des Suspense-Kontos verringern.

Auswirkung von Fehlern auf die Vereinbarung des Probesaldos

Die Fehler, durch die es auf beiden Seiten zu keiner Änderung des Probesaldos oder zu einer falschen Auswirkung auf das Probesaldo bei gleichem Betrag kommt, haben keine Auswirkung auf die Vereinbarung des Probesaldos. Auslassungsfehler, Fehler bei der beidseitigen Buchung mit falschem Betrag oder Grundsatzfehler sind Beispiele für solche Fehler. Das Herausfinden solcher Fehler ist für jeden Buchhalter oder Buchhalter eine herausfordernde Aufgabe.

Auswirkungen von Fehlern auf den Jahresabschluss

Die Auswirkung eines Fehlers hängt von der Art der durchgeführten Konten ab. Wenn sich Fehler auf das Nominalkonto beziehen, erhöht oder verringert dies den Gewinn, und die Berichtigung verringert den Überschussgewinn oder -verlust. Die Auswirkung von Fehlern auf das Handels- und Gewinnkonto wirkt sich letztendlich auch auf die Bilanz eines Unternehmens aus, da der reduzierte Gewinn oder Überschussgewinn letztendlich auf das Kapitalkonto übertragen wird, das Teil der Bilanz ist.

Es gibt einige Fehler, die sich gleichzeitig auf das Handels- oder Gewinn- und Verlustkonto und die Bilanz auswirken, z. B. wirkt sich die Erfassung von Abschreibungen sowohl auf den Gewinn als auch auf den Wert des Anlagevermögens aus.

Einige Buchungen können sich nur auf die Bilanz auswirken, z. B. wirkt sich das Weglassen der Buchung von Bargeld, das für den Kauf von Anlagevermögen gezahlt wird, nur auf die Bilanz eines Unternehmens aus.

Fehlerbehebung nach Erstellung der Endabrechnung

Um das Ergebnis des laufenden Geschäftsjahres nicht zu beeinflussen, werden die in den letzten Geschäftsjahren aufgetretenen Fehler angepasst und über ein Gewinn- und Verlustkonto gedreht. Der Saldo dieses Kontos wird direkt auf das Kapitalkonto der Firma überwiesen, ohne dass dies Auswirkungen auf den Gewinn oder Verlust des laufenden Jahres hat.