Finanzbuchhaltung - Reisekostenabrechnung

Um die finanziellen Ergebnisse eines Schiffsgeschäfts zu kennen, wird eine Reisekostenabrechnung erstellt. Das Reisekonto ähnelt einem Gewinn- und Verlustkonto. Alle Ausgaben werden dem Voyage-Konto belastet und alle Einnahmen werden dem Voyage-Konto gutgeschrieben. Das Reisekonto ist bereit, den Gewinn oder Verlust der Reise festzustellen. Es deckt sowohl die Hin- als auch die Rückreise ab. Es ist sehr wichtig, dass für jedes Schiff ein eigenes Reisekonto erstellt wird.

Einkommen

Im Folgenden sind die Haupteinnahmequellen einer Reise aufgeführt:

  • Fracht - Frachtkosten sind die Haupteinnahmen, die für den Transport der Waren erhoben werden.

  • Passage Money - Passage Money wird von den Passagieren gesammelt, falls es sich um ein Passagierschiff handelt.

  • Primage - Primage ist eine zusätzliche Fracht in Form eines Zuschlags auf die Fracht.

Kosten

Es folgen die verschiedenen Arten der Ausgaben eines Schiffes -

  • Brokerage & Provision - Brokerage und Provision werden auf Basis der Frachtkosten einschließlich Primage berechnet und an den Charteragenten gezahlt. Bei der Beschaffung von Fracht von verschiedenen Parteien ist eine Adressgebühr an die Makler zu zahlen.

  • Versicherung - Die anteiligen Versicherungskosten können vom Reisekonto abgebucht werden. Wenn die Versicherung beispielsweise ein Jahr und die Dauer der Reise drei Monate beträgt, werden die Versicherungskosten vom Reisekonto in Höhe von $ \ frac {1} {4 ^ {th}} $ abgebucht.

  • Geschäfte - Geschäfte, die für die Reise gekauft wurden, werden auf Verbrauchsbasis vom Reisekonto abgebucht, dh Anfangsbestand + Einkäufe - Endbestand.

  • Abschreibung - Die Abschreibung auf dem Schiff wird im Verhältnis zum Reisezeitraum vom Reisekonto abgebucht.

  • Bunkerkosten - Die Kosten für Wasser, Kohle, Diesel, Kraftstoff usw., die für die Reise verwendet werden, werden als Bunkerkosten bezeichnet und können vom Reisekonto abgebucht werden.

  • Hafengebühren - Die Hafenbehörden erheben Gebühren für die Nutzung des Hafens zum Laden / Löschen der Ladung. Dieser Gebührenbetrag wird vom Reisekonto abgebucht.

  • Staugebühren - Das Laden und Löschen von Fracht wird Staugebühren genannt und sollte vom Reisekonto abgebucht werden.

Reise im Gange

Am Ende des Rechnungsjahres, in dem die Reise noch nicht abgeschlossen ist und noch nicht abgeschlossen ist, sind folgende Abrechnungsbehandlungen erforderlich:

Fracht erhalten

Der gesamte Wareneingang wird dem Reisekonto gutgeschrieben, und die Rückstellung für unvollständige Reise wird vom Reisekonto abgebucht. Für die Fahrt wird im Verhältnis zur unvollständigen Reise eine Rückstellung gebildet.

Kosten

Um das Matching-Konzept zu vervollständigen, können Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit der unvollständigen Reise auf das entsprechende Konto in das nächste Geschäftsjahr vorgetragen werden. Die Rückstellung für die erzielten Einnahmen sollte vom Reisekonto abgebucht werden, und die Rückstellung für die Ausgaben sollte ebenfalls dem Reisekonto gutgeschrieben werden.

Die Grundlage der vorzutragenden Kosten ist wie folgt:

  • Ausgaben, die mit der Fracht zusammenhängen, müssen proportional zur Rückfracht vorgetragen werden. Zum Beispiel, wenn die Gesamtfracht Rs ist. 2.500.000, von denen Rückfracht Rs ist. 1.200.000 und Gesamtkosten sind Rs. 500.000, dann werden die Kosten auf das nächste Rechnungsjahr vorgetragen - werden Rs. 240.000.

    $$ \ small = \ frac {1.200.000} {2.500.000} \ mal 500.000 $$

  • Bei unvollständiger Rückreise werden bei den Standgebühren die Hälfte der Standgebühren vorgetragen.

  • Wenn die Rückreise auf halbem Weg zurückliegt und die Gesamtreisekosten mit $ \ frac {1} {2} $ der vorzunehmenden Gesamtkosten angegeben sind.

  • Wenn die Rückreise auf halbem Wege zurückliegt und die Ausgaben bis zum Datum angegeben sind, sind $ \ frac {1} {3 ^ {rd}} $ der Ausgaben auf neue Rechnung vorzutragen.

  • Wenn eine Runde der Reise abgeschlossen ist und auf dem halben Weg zurück für die einfache Fahrt und die gesamten Reisekosten angegeben sind, sind die Kosten von $ \ frac {1} {3 ^ {rd}} $ vorzutragen.

  • Wenn eine Hin- und Rückfahrt abgeschlossen ist und die Kosten bis zu ihrem Datum auf dem halben Rückweg angegeben sind, werden die Kosten in Höhe von $ \ frac {1} {5 ^ {th}} $ vorgetragen.

Pro-forma

In den Büchern der M / s Titanic Shipping Company

Reisekonto

Für den Zeitraum bis zum 31.12.2014

Einzelheiten Menge Einzelheiten Menge

Zur Kohle

Anfangsbestand xx

Hinzufügen: Käufe xx

---------

xxxx

Abzüglich: Schlusskurs xx

---------

Zu Portgebühren

Zu Kapitänsausgaben

Um Löhne zu beherbergen

An die Kommission

Zur Vermittlung

Zur Versicherungsprämie

Zum Gehalt & Löhne

Zu den Geschäften

Zur Abwertung

Rückstellung für unvollständig

Reise

Zum Reingewinn

(Trf. zu Gewinn & Verlust A / C)

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

xx

---------

XXXX

Mit der Fracht

Von Primage

Xx

Xx

---------

XXXX