java.time.LocalDateTime.atZone () Methodenbeispiel

Beschreibung

Die Methode java.time.LocalDateTime.atZone (ZoneId zone) kombiniert diese Datumszeit mit einer Zeitzone, um eine ZonedDateTime zu erstellen.

Erklärung

Es folgt die Deklaration für die Methode java.time.LocalDateTime.atZone (ZoneId zone) .

public ZonedDateTime atZone(ZoneId zone)

Parameter

zone - die zu verwendende Zeitzone, nicht null .

Rückgabewert

Die aus dieser Datumszeit gebildete in Zonen aufgeteilte Datumszeit, nicht null .

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung der Methode java.time.LocalDateTime.atZone (ZoneId zone).

package com.tutorialspoint;

import java.time.LocalDateTime;
import java.time.ZoneId;
import java.time.ZonedDateTime;

public class LocalDateTimeDemo {
   public static void main(String[] args) {
      
      LocalDateTime date = LocalDateTime.parse("2017-02-03T12:30:30");
      System.out.println(date);  
      ZonedDateTime date1 = date.atZone(ZoneId.systemDefault());
      System.out.println(date1);  
   }
}

Lassen Sie uns das obige Programm kompilieren und ausführen. Dies führt zu folgendem Ergebnis:

2017-02-03T12:30:30
2017-02-03T12:30:30+05:30[Asia/Calcutta]