java.time.LocalTime.with () - Methodenbeispiel

Beschreibung

Die Methode java.time.LocalTime.with (TemporalField-Feld, long newValue) gibt eine Kopie dieser Zeit zurück, wobei das angegebene Feld auf einen neuen Wert festgelegt ist.

Erklärung

Es folgt die Deklaration für die Methode java.time.LocalTime.with (TemporalField-Feld, long newValue) .

public LocalTime with(TemporalField field, long newValue)

Parameter

  • field - das Feld, das im Ergebnis gesetzt werden soll, nicht null .

  • newValue - Der neue Wert des Feldes im Ergebnis.

Rückgabewert

eine darauf basierende LocalTime mit der vorgenommenen Anpassung, nicht null .

Ausnahmen

  • DateTimeException - wenn die Anpassung nicht möglich ist.

  • UnsupportedTemporalTypeException - wenn das Feld nicht unterstützt wird.

  • ArithmeticException - wenn ein numerischer Überlauf auftritt.

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung der Methode java.time.LocalTime.with (TemporalField-Feld, long newValue).

package com.tutorialspoint;

import java.time.LocalTime;
import java.time.temporal.ChronoField;

public class LocalTimeDemo {
   public static void main(String[] args) {

      LocalTime date = LocalTime.parse("10:15:30");
      LocalTime result = date.with(ChronoField.HOUR_OF_DAY,13);
      System.out.println(result);  
   }
}

Lassen Sie uns das obige Programm kompilieren und ausführen. Dies führt zu folgendem Ergebnis:

13:15:30