Statistik - Qualitative Daten vs. Quantitative Daten

Qualitative Daten

Qualitative Daten sind Informationen, die nicht mit Zahlen gemessen werden können. Es besteht im Allgemeinen aus Wörtern, subjektiven Erzählungen. Das Ergebnis einer qualitativen Datenanalyse kann in der Hervorhebung von Schlüsselwörtern, der Extraktion von Informationen und der Ausarbeitung von Konzepten bestehen. Zum Beispiel eine Studie zur Wahrnehmung der Eltern über das aktuelle Bildungssystem für ihre Kinder. Die daraus gewonnenen Informationen können in narrativer Form vorliegen, und Sie müssen aus der Analyse ableiten, dass sie zufrieden oder unzufrieden sind oder in bestimmten Bereichen verbessert werden müssen.

Stärke

  • Besseres Verständnis - Qualitative Daten ermöglichen ein besseres Verständnis der Perspektiven und Bedürfnisse der Teilnehmer.

  • Bietet Erklärung - Qualitative Daten zusammen mit quantitativen Daten können das Ergebnis der Umfrage erklären und die Korrektur der quantitativen Daten messen.

  • Bessere Identifizierung von Verhaltensmustern - Qualitative Daten können detaillierte Informationen liefern, die sich bei der Identifizierung von Verhaltensmustern als nützlich erweisen können.

Die Schwäche

  • Geringere Erreichbarkeit - Aufgrund ihrer subjektiven Natur wird die kleine Bevölkerung im Allgemeinen als Repräsentant der großen Bevölkerung erfasst.

  • Zeitaufwändig - Qualitative Daten sind zeitaufwändig, da große Datenmengen verstanden werden müssen.

  • Möglichkeit der Voreingenommenheit - subjektive Analyse sein; Evaluator Bias ist durchaus machbar.

Quantitative Daten

Quantitative Daten sind eine Reihe von Zahlen, die von einer Gruppe von Personen gesammelt und statistisch ausgewertet werden. Wenn Sie beispielsweise eine Zufriedenheitsumfrage bei den Teilnehmern durchführen und sie bitten, ihre Erfahrungen auf einer Skala von 1 bis 5 zu bewerten, können Sie die Bewertungen und das Sein erfassen Sie verwenden statistische Techniken, um Rückschlüsse auf die Zufriedenheit der Teilnehmer zu ziehen.

Stärke

  • Spezifische quantitative Daten sind klar und spezifisch für die durchgeführte Umfrage.

  • Hohe Zuverlässigkeit Bei richtiger Erfassung sind quantitative Daten normalerweise genau und daher sehr zuverlässig.

  • Einfache Kommunikation Quantitative Daten lassen sich mithilfe von Diagrammen, Grafiken usw. einfach kommunizieren und aufbereiten.

  • Bestehende Unterstützung Möglicherweise sind bereits viele große Datensätze vorhanden, die analysiert werden können, um die Relevanz der Umfrage zu überprüfen.

Die Schwäche

  • Eingeschränkte Optionen - Die Befragten müssen aus eingeschränkten Optionen auswählen.

  • Hohe Komplexität - Qualitative Daten erfordern möglicherweise komplexe Verfahren, um die richtige Probe zu erhalten.

  • Fachwissen erforderlich - Die Analyse qualitativer Daten erfordert ein gewisses Fachwissen in der statistischen Analyse.